Aquarium Upgrade

Ich hatte schon einige Zeit vor mal wieder etwas Arbeit in mein Aquarium zu stecken. Heute war es dann endlich so weit.

Zwei Steine vom Typ "Arizona Rock", zwei große, sowie ca. 10 kleinere Pflanzen fanden Einzug in mein kleines "Ablenkungs-Fenster" hier im Home-Office.

Unerwähnt sollen natürlich auch nicht die fünf Siamesischen Rüsselbarben und der Wabenschilderwels "Spot" bleiben, die wir ebenfalls neu ins Becken gaben.

Wabenschilderwels

Lampen an Belkin WeMo Switch angeschlossen

Da ich gerade dabei war, habe ich die Lampen von der alten Zeitschaltuhr abgestöpselt und mit einem Belkin WeMo Switch verbunden, den ich hier noch herumfliegen hatte. So kann ich sie nach belieben schalten und bin nicht nur an starre Regel gebunden (das war nämlich etwas nervig, wenn es zu früh oder zu spät an, bzw. ausgeschaltet wurde und einen Teil des Flurs erhellte).

Nachtrag: eine Lampe gleich defekt

Nun hat es gerade mal einen Tag gedauert, da ist eine der beiden T5-Röhren hinüber. Das ist merkwürdig... Kann natürlich auch nur ein Zufall sein, dass sie so kurz nach dem Anschluss an eine andere Stromquelle das Zeitliche segnet.